DANSE ORIENTALE
Aufführungen und Kurse

Silvia Hunziker
Tel. +41 44 363 75 64
SMS 076 454 32 67
E-Mail


A K T U E L L

ORIENTAL BASICS

Fortlaufender Kurs
Sommerkurs 15.6. bis 6.7.
in Zürich
Detaillierte Infos PDF

Samstags Workshop
in Planung


Orientalischer Tanz und Feldenkrais
Fortlaufende Workshops in Zürich
Detaillierte Infos:
www.erni-tank.ch


.:BIOGRAPHIE:.

Marrakchia machte als eine der ersten den orientalischen Tanz in der Schweiz bekannt.
Mit ihren Vorführungen hat sie dazu beigetragen, dass der orientalische Tanz als anerkannte Tanzform von hoher künstlerischer Ausdruckskraft angesehen wird.
Seit 1983 leitet sie Kurse in Zürich. Etliche ihrer Kursteilnehmerinnen sind Tänzerinnen geworden und leiten selber Schulen für orientalischen Tanz.
Marrakchia ist Mitbegründerin des Orienttanzforums, eines Zusammenschlusses von Lehrerinnen in und um Zürich.

1981 machte Marrakchia in Kalifornien bei Bert Balladine und Jamila Salimpour, darauffolgend in Deutschland u.a. bei Dietlinde Bedauia Karkutli, ihre ersten Erfahrungen mit dem Unterricht in orientalischem Tanz. Es war die lange gesuchte Begegnung mit der Tanzform, die sie als zu ihr passend erlebte. In Istanbul begegnete sie der berühmten und verehrten Tänzerin Nesrin Topkapi, sie wurde zu einer ihrer wichtigsten Lehrmeisterinnen. Reisen führten nach Marokko und Ägypten. Der Unterricht bei bekannten ägyptischen TanzlehrerInnen wie Dr. Hassan Khalil, Nelly Mazloum, Gamal el Seif und bis heute Khaled el Seif vertiefen ihr Können und Verstehen der orientalischen Tanzkunst. Zudem bildet sie sich ständig weiter im fachlichen Austausch mit anderen Tänzerinnen und Lehrerinnen und durch persönliche Studien der kulturhistorischen Hintergründe des orientalischen Tanzes und seines Umfeldes.

 

 

.:Marrakchia:.

Marrakchia ist ein Pseudonym und ein Künstlername. Er bedeutet: Die Frau von Marrakesch.
Der Klang des Namens dieser Stadt hatte sie schon immer fasziniert und nach ihrer Marokko-Reise gab ihr die Tänzerin Dietlinde Bedauia Karkutli diesen Namen. Als Silvia Hunziker ist sie in Zürich aufgewachsen, war Primarlehrerin; nach einem zusätzlichen Studium arbeitet sie auch als Logopädin in Zürich.

Ein wichtiger Grundpfeiler ihrer Tanz- und Lehrtätigkeit bildet ihre Ausbildung in der «Halprin Methode» (expressive art therapy) am Tamalpa Institute in Kalifornien, sowie ihre Kenntnis und Erfahrung in verschiedenen Formen von Körperarbeit vor allem mit Feldenkrais.